NordhausenWiki:Willkommen

Aus NordhausenWiki
Version vom 18. Juni 2020, 13:14 Uhr von Vincent Eisfeld (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Willkommen bei NordhausenWiki

Digitalisierung einer wertvollen Handschrift

NordhausenWiki ist ein freies und selbstverwaltetes Wiki-Projekt, welches sich mit Nordhausen und seiner näheren Umgebung beschäftigt.

Unser gemeinsames Ziel ist es, Informationen über Nordhausen zu sammeln und in lesenswerten Artikeln aufzuschreiben. Daneben wird die in der Region verlegte bzw. über die Region geschriebene Literatur erfaßt und in einer Kategorie:Bibliographie verzeichnet. Textquellen, die gemeinfrei sind oder unter einer freien Lizenz, wie der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (Text) oder einer der hier zulässigen Creative-Commons-Lizenzen (CC-BY bzw. CC-BY-SA) stehen, werden gesammelt und bereitgestellt. Dabei werden die Texte digitalisiert bzw. transkribiert, also in elektronischen Text (E-Text) umgesetzt. Es werden vorzugsweise ältere Texte berücksichtigt, die als historische Quellen gelten können. Sie sind in der Regel älter als 70 Jahre.

Alle Inhalte werden unter einer freien Lizenz veröffentlicht und somit garantiert, daß das hier geschaffene Wissen für die Allgemeinheit frei zugänglich bleibt.

Die Nutzung und Mitarbeit bei NordhausenWiki ist für jeden kostenlos und soll so vor allem auch Freude an lokaler Historie und Gegenwart für Bewohner und Gäste der Rolandstadt gleichermaßen vermitteln. Dieses Wiki ist ein Gemeinschaftsprojekt, das nur durch die Zusammenarbeit vieler bestehen kann.

Bei diesem Wiki handelt es sich nicht um eine offizielle Netzseite der Stadt Nordhausen. Diese ist unter http://www.nordhausen.de/ zu erreichen.

Dabei gibt es nur wenige grundlegende Regeln:

  • Das Thema von NordhausenWiki ist die Stadt Nordhausen und ihre nähere Umgebung. Jeder Artikel hat einen klaren Bezug zu Nordhausen und seinem Landkreis.
  • Das Wiki ist keine Plattform für tagespolitische Polemiken. Meinungen sind zu vermeiden; wissenschaftliche Diskurse sollen ausgewiesen werden.
  • Es gilt der Grundsatz des neutralen Standpunkts. Es ist unbedingt auf eine objektive und neutrale Formulierung der Artikel zu achten.
  • Geltendes Recht – insbesondere das Urheberrecht – ist einzuhalten.
  • Respektiere andere Nutzer und achte auf einen freundlichen Umgangston.
  • Werbetexte widersprechen grundsätzlich der neutralen Darstellung.