Rolandparade

Aus NordhausenWiki
Rolandparade
Rolandparade im Jahr 2000, August-Bebel-Platz
Rolandparade im Jahr 2000, August-Bebel-Platz
Allgemeine Informationen
Ort Nordhausen, Innenstadt

Die Rolandparade (auch Roland-Parade) war eine Technoparade nach dem Vorbild der Loveparade in Berlin und fand in den Jahren Jahr 2000 bis 2004 in der Nordhäuser Innenstadt statt. Im Gegensatz zur Berliner Loveparade war die Rolandparade keine Demonstration, sondern von Anfang an eine Veranstaltung. Bereits im Jahr 1999 gab es beim Umzug zum Rolandsfest einen Wagen der mit den späteren Veranstaltern der Rolandparade und dem Jugendclubhaus Nordhausen durchgeführt wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

1. Rolandparade am 16.09.2000
Diese Parade fand noch ohne ein direktes Motto statt. Treffpunkt der einzelnen LKWs war um 15.00 Uhr auf dem August-Bebel-Platz. Um 16:00 Uhr begann die Parade mit folgender Streckenführung: August-Bebel-Platz, Töpferstraße, Rautenstraße. Ecke Rautenstraße-Neustadtstraße wieder zurück zum August-Bebel-Platz. Ab 19:00 Uhr sammelten sich die Wagen. Mit Hilfe des Offenen Kanals Nordhausen, wurde durch eine Radiofrequenz die gleiche Musik auf alle Wagen gespielt.

2. Rolandparade am 06.10.2001 - are you ready?
Die 2. Parade sollte ursprünglich am 15. September stattfinden. Durch die Anschläge vom 11. September in New York, wurde der Veranstalter der Rolandparade vom Bürgermeister gebeten, die Veranstaltung zu verschieben. Deshalb fand die Parade erst ein paar Wochen später statt. Tatsächlich war das Wetter am 6. Oktober schöner als am 15. September. Durch die Verschiebung der Parade, konnten zwei Wagen nicht mehr teilnehmen. Erstmals gab es auch eine dazugehörige Maxi-CD mit einer Auflage von 300 Stück die im Nordhäuser Handel erhältlich war. Die Band "Charly" war in den nächsten Jahren immer mit einem Titel auf den Veröffentlichungen vertreten. Streckenführung: Treffpunkt der Wagen am August-Bebel-Platz. Start der Strecken untere Rautenstraße Ecke Neustadtstraße, Bahnhofsstraße, Uferstraße, Friedrichstraße, rechts in die Lange Straße zum Bahnhofsvorplatz. Nach einer Pause ging es weiter Richtung Busbahnhof, wo abends wieder eine Abschlußveranstaltung stattfand. Offizielle After Party am Abend, fand in der Alten Weberei Nordhausen statt.

3. Rolandparade am 17.08.2002 - 1075 years
Zum 1075 jährigem Bestehen der Stadt Nordhausen fand die Parade bei sehr heißen Temperaturen statt. Es gab wieder eine Maxi-CD mit verschiedenen Künstlern. Streckenführung: August-Bebel-Platz, Stolbergerstraße bis Dr.-Robert-Koch-Straße, Beethovenring und rechts in die Wallrothstraße mit Abschlußveranstaltung auf dem Parkplatz Am Alten Tor.

4. Rolandparade am 16.08.2003 - Die Welt ist ein Computerspiel
Streckenführung wie zur ersten Parade im Jahr 2000: August Bebel Platz, Töpferstraße, Rautenstraße. Ecke Rautenstraße-Neustadtstraße wieder zurück zum August-Bebel-Platz, wo ab 22 Uhr die große Abschlussfete statt fand. Hier gab es auch das letzte Mal eine Maxi-CD die im Handel erhältlich war.

5. Rolandparade am 14.08.2004 - You can´t stop us
Das Motto ist zynisch zu betrachten. Die Rolandparade 2004 war in diesem Sinne keine Parade mehr. Auf dem TP (Theaterplatz) war eine Bühne aufgebaut, wo Nordhäuser DJ´s auflegten. Zum Abschluß spielte noch einmal die Band "Charly". Das Interesse an Paraden war nicht mehr so groß. Ebenfalls wollten die Veranstalter neue Wege gehen (in Sundhausen veranstalteten sie die Partyreihe "Massentranspiration" mit den Themen Frühlingserwachen und Kalte Klare Nächte.

Weblinks[Bearbeiten]