Vincent Eisfeld

Aus NordhausenWiki
Vincent Eisfeld
Vincent Eisfeld
'
geb. 1991 in Nordhausen
Bibliothekar, Heimatforscher, Amateurfotograf
GND-Nummer 1177824426
DNB: Datensatz

Vincent Eisfeld (geb. 1991 in Nordhausen) ist Bibliothekar, Heimatforscher und Gründer des Online-Nachschlagewerks NordhausenWiki.

Leben

Nach dem Fachabitur 2010 absolvierte Eisfeld eine Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste bei der Stadtbibliothek Nordhausen. Anschließend studierte er berufsbegleitend Bibliotheksmanagement an der Fachhochschule Potsdam (Bachelor of Arts, Informationswissenschaft).

Vincent Eisfeld veröffentlicht regionalkundliche Beiträge zur Südharzer Geschichte und gründete 2012 das NordhausenWiki, ein regionales Online-Nachschlagewerk für die Stadt und ihre Umgebung. Daneben ist Eisfeld mit der 2018 initiierten Edition Nordhausen Herausgeber und Selbstverleger von Sachbüchern sowie belletristischen Titeln über die Stadt. 2018 war er Kandidat zur Wahl des „Südharzer des Jahres“ der Thüringer Allgemeinen.[1] Er ist Beisitzer im Nordhäuser Geschichts- und Altertumsverein.

Eisfeld lebt in Nordhausen und hat einen Sohn.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Eisfeld ist Mitglied in folgenden Vereinen:

Werke (Auswahl)

als Herausgeber

Beiträge (Auswahl)

Externe Verweise

 Commons: Bilder auf Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise